ORTOLAN

Baubericht mit Beschreibungen, Bildern und Kommentaren.

Rumpf im Rohzustand. Sehr sauber gefertigt aus GFK. Das Schanzkleid innen muss 50mm breit geschliffen und gespachtelt werden.

28. Juli 2020: Schachtel mit dem Bausatz. Die habe ich mit öffentlichen Verkehrsmittel von Konstanz nach Hause transportiert.

Bauteilesatz von Modellbau Sievers, ex. O.Wulf 10.

Schub-Schlepp-Versorger: Bis 1995 schleppte er Leichtern mit Rohöl zwischen Cuxhafen und der Nordsee. Das heutige Einsatzgebiet, unter anderem Namen, ist das Kaspische Meer.

In der Modellwerft Spezial vom Frühjahr 2020 wurde ein Baubericht über die O.Wulf 10 veröffentlicht.
Der Bericht weckte mein Interesse, da ab Herbst 2020 kein neues Projekt in Sicht war. Nach langen Verhandlungen mit vielen Versprechungen bewilligte der Finanzchef die Kosten für den Bausatz und Ende Juli konnte ich die grosse Schachtel in Konstanz abholen.
Zuerst wurde noch die HANSEATIC fertiggestellt und Anfangs November 2020 mit dem Bau begonnen.
Der Bauteilesatz ist nicht zu vergleichen mit den üblichen Bausätzen. Der Rumpf aus GFK ist fast fertig und von sehr guter Qualität. Man erhält dazu einen Sack voll gefräster ABS-Teilen. Eine Bauanleitung existiert praktisch nicht, lediglich 3 Baupläne, die die verschiedenen Sektionen zeigen. Also, zuerst das Bauplanstudium und Sammeln von Original- und Modellfotos.
Ich habe vor Jahren Elektromechaniker gelernt und kann deshalb glücklicherweise technische Zeichnungen lesen. Nach über 25 gebauten Modellen sollte der Bau des ORTOLAN kein allzugrosses Problem bedeuten.